Mobil 0173 / 69 82 585
Telefon 0231 / 28 99 84 53

Email:  info@antik-ankauf-rs.de
Rufen Sie uns an
0173 / 69 82 585  
0231 / 28 99 84 53  


Besuchen Sie uns an
Kaiserstr. 68  
44135 Dortmund  


Schreiben Sie uns an
info@antik-ankauf-rs.de  

Ankauf Herman Miller Designklassiker und Designermöbel

Herman-MillerWir als überregional tätiger Büromöbelhändler interessieren uns für alle Designermöbelstücke die mit dem "Herman-Miller"-Label gekennzeichnet sind. Wir kaufen Ihnen gerne Büroeinrichtungen, Sessel, Konferenztische und Schreibtische vor Ort z.B. in Dortmund, Bochum oder Essen in bar ab. Bitte senden Sie uns eine Email mit Fotoanhang und Ihren Kontaktdaten (in NRW) zu. Wir melden uns zur genauen Terminierung zeitnah bei Ihnen. Nach vorheriger Schätzung der Wiederverkäuflichkeit, wird mit Ihnen das Wie und Wann der Abwicklung bzw. Haushaltsauflösung abgestimmt. Unser Geschäftsstandort in Dortmund bietet uns die Möglichkeit zentral zwischen Münster, Bielefeld, Düsseldorf, Köln, Wuppertal unterwegs zu sein und selbst größere Projekte, z.B. Praxisauflösungen oder Umzüge von Firmen, ganze Empfangsbereiche und Konferenzmöbel zuverlässig abzuwickeln. Wir sind sieben Tage die Woche für Sie per Email und werktags telefonisch wie gewohnt von 9 bis 18 Uhr erreichbar. Bundesweite Einsätze sind nach Absprache auch bei kleineren Zeitfenstern möglich.

Geschichte des Herstellers Herman-Miller Inc. (USA)

Herman-MillerDas Unternehmen wurde schon 1905 gegründet und stellte zuerst nur Schlafzimmermöbel her. Ab 1923 übernahm Herman Miller die Firma. Der Erfolgsweg auf dem Sektor der Büromöbel begann 1941 mit der berühmten "Executive Office Group" des Designers Gilbert Rohde. Als dann George Nelson, als einer der vorausschauendsten Köpfe seiner Zeit, 1946 Design-Direktor wurde, konnte er weitere bedeutende Entwerfer wie Charles Eames und Ray Eames heranholen und die Erfolgsgeschichte von Herman Miller Inc. fortsetzen. Sie entwarfen eine große Anzahl bis heute erhältlicher Wohn- und Büromöbel, wie den Eames-Lounge-Sessel, die international als Designklassiker gelten. Ab 1957 übernahm Vitra die meisten Eames-Produktionsrechte für den europäischen Markt. Ebenso entwarfen Designer wie Isamu Noguchi (geboren 1904 in Los-Angeles, gestorben 1988 in New-York) Produkte wie z.B. den bekannten Noguchi Couchtisch für Herman-Miller. Später wurden sie dann auch von Knoll-International hergestellt.